Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Leitprojekt: Grundlagen der Methansierung

Leitprojekt Methanisierung

Katalytische und mikrobielle Methanisierung als Basis für die Entwicklung nachhaltiger Energiespeicher

Das erste Leitthema beschäftigt sich mit der Untersuchung grundlegender Prozesse der Methanisierung, also die Wandlung von Wasserstoff mit Hilfe von CO2 in Methan. Ein methodischer Ansatz ist die bakterielle Untertagemethanisierung in porösen Speichermedien, die hier mithilfe neuartiger Mikrofluidiksysteme nachgebildet und systematisch sowohl durch Modellierungen als auch experimentell untersucht werden sollen. Die katalytische Methanisierung in Rohrreaktoren ist der zweite methodische Ansatz. Hier sollen insbesondere neuartige Verfahren zur Herstellung maßgeschneiderter, reaktiver Oberflächen unter Verwendung von Ultrakurzpulslasern erstmals eingesetzt und hinsichtlich möglicher Effizienzsteigerungen systematisch untersucht werden.

Kontakt

Prof. Dr. Leonhard Ganzer

Telefon: +49 5323 72 3910
Telefax: +49 5323 72 3146
leonhard.ganzer@tu-clausthal.de